+49 681 9 48 88 0 info@rombusakademie.de

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kostenrecht in Familiensachen

11. September 2019

Aktuelle Rechtsprechung – Gebührenoptimierung

Zielgruppe: Rechtsanwälte, mit Abrechnung befasste Fachangestellte
Datum: 11.09.2018
Kurszeiten: Mittwoch, 09:00 – 17:00 Uhr
Ort: r.o.m.b.u.s. Akademie Saarbrücken
Referent/in: Norbert Schneider
Rechtsanwalt, Neunkirchen / Bonn
Gebühr: 285,00 € zzgl. 19 % MwSt.
Der Referent ist vielfach in Gebührenrechtsfragen publizistisch hervorgetreten, insbesondere auch als Mitherausgeber des Anwaltkommentars zum RVG und als Herausgeber der Zeitschrift für das gesamte Gebührenrecht und Anwaltsmanagement (AGS) sowie der NZFam. Der gesamte Stoff wird anhand von Fallbeispielen mit Musterlösungen dargestellt und ausführlich erörtert.

Die richtige Abrechnung der eigenen Vergütung in Familiensachen zählt für den Anwalt und sein Personal zu den anspruchsvolleren Tätigkeiten. Grund hierfür sind zum einen die unterschiedlichen Verfahrensgestaltungen in Familiensachen (Streitsachen, Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit, Anordnungsverfahren, Verbundverfahren etc.). Große Probleme bereiten hier insbesondere die Wertfestsetzungen der Gerichte, die nicht selten fehlerhaft sind und angegriffen werden müssen. Eine Vielzahl familienrechtlicher Mandate wird zudem über VKH abgerechnet. Auch hier muss sich der Anwalt auskennen, um eine zutreffende Beiordnung zu erreichen und keine Gebühren und Auslagen zu verschenken. Alle hier anstehenden Fragen werden im Seminar unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung behandelt, damit Sie zukünftig keine Gebühren verschenken.

Behandelt wird insbesondere:

  • Abrechnung in Beratungsmandaten
  • Abrechnung der außergerichtlichen Vertretung
  • Abrechnung in isolierten Familiensachen
  • Abrechnung in Verbundverfahren
  • Abrechnung in einstweiligen Anordnungsverfahren
  • Das Wertfestsetzungsverfahren
  • Die Verfahrenswerte, insbesondere
  • – Stufenanträge
    – einstweilige Anordnungsverfahren
    – Unterhaltssachen
    – Versorgungsausgleichsverfahren
    – Auffangwerte
    – Vergleichsmehrwerte

  • Verfahrenskostenhilfe, insbesondere
  • – Fragen der Mutwilligkeit
    – Recht auf Vorschuss
    – Beiordnung auswärtiger Anwälte (Reisekosten)
    – VKH-Erstreckung bei Mehrwertvergleichen
    – Kostenfalle Vergleich

    Grundzüge der Gerichtskosten

  • Die Kostenentscheidung und ihre Anfechtbarkeit
  • Probleme bei der Kostenfestsetzung
  • Beratungshilfe
  •  

     

    Details

    Datum:
    11. September 2019
    Veranstaltungskategorie:

    Veranstaltungsort

    r.o.m.b.u.s. Akademie Saarbrücken

    Anmeldung

    Sie können diesen Anmeldebogen downloaden oder melden Sie sich hier für das Seminar [titelzeigen] direkt online an:

    Anrede*


    Firmenname
    Straße, Nr.
    PLZ, Ort

    Die Rechnung geht an *

    Ich wünsche Unterlagen zur Seminar-Rücktrittsversicherung

    Ich habe die AGB gelesen und erkläre mich mit diesen einverstanden* (AGBs anzeigen)

    Ich habe die Kursbeschreibung, Daten, Zeiten, Voraussetzungen und Bedingungen zur Seminarteilnahme zur Kenntnis genommen und erkenne sie an*

    Ich bin mit der Zusendung von Informationen per eMail einverstanden

    (* =Pflichtfeld)