+49 681 9 48 88 0 info@rombusakademie.de

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Krankengymnastik am Gerät

21. März 2019 - 24. März 2019

Zielgruppe: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure und med. Bademeister

Interessenten aus dem sportpädagogischen Bereich (z.B. Sport- und Gymnastiklehrer)/ erhalten eine Teilnahmebescheinigung

Datum: 21.03.2019 – 24.03.2019
Kurszeiten: Donnerstag-Sonntag, 09:00 – 18:00 Uhr
Ort: r.o.m.b.u.s. Akademie Saarbrücken
Referent/in: Marcus Schmidt
Dipl.-Sportwissenschaftler, Physiotherapeut, Heilpraktiker, Fachlehrer MT, KGG, MAT/MTT, DVGS Sporttherapeut, Osteopathie, Sportosteopathie, Köln
und Team
Gebühr: 330,00 € zzgl. 19 % MwSt.
Fortbildungspunkte: 40
Krankengymnastik am Gerät ist eine aktive Therapie mit dem Ziel Kraft, Koordination, Ausdauer, Beweglichkeit und Schnelligkeit bei verschiedenen Krankheitsbildern zu verbessern.

In dem wissenschaftlich aktuell gehaltenen Kurs werden die theoretischen und praktischen Grundlagen des aktiven Trainings in der rehabilitativen Therapie und für die medizinische Fitness erläutert. Eine Erleichterung der Alltagsbewältigung wie auch Optimierung sportartspezifischer Leistungen werden durch das Training erreicht. Sehr wichtig dabei ist die Einordnung der einzelnen Trainingsmethoden in die Wundheilungsphasen.

Die Teilnehmer lernen Übungen in indikationsspezifische Trainingsprogramme zu integrieren. Groß- und Kleingeräte (Maschinen, Seilzüge, Hanteln, Therabänder, Schlingen) ermöglichen den Einsatz in der Praxis und gewährleisten die Durchführung eines individuellen Heimübungsprogramms .
Die Vermittlung von Physiologie und Biomechanik steht hier als Basis im Vordergrund.

Ausgewählte Indikationen der unteren und oberen Extremität sowie der Wirbelsäule werden anhand von Krankheitsbildern thematisiert besprochen und direkt am Gerät umgesetzt. Insbesondere die aktive Therapie der oft vernachlässigten Bereiche Schulter und Halswirbelsäule ist Teil des Kurses.
Die Selbsterfahrung der Teilnehmer mit Geräten und Trainingsmethoden ist dabei ein wichtiger Bestandteil.

  • Allgemeine Trainingsgrundlagen und Biomechanik
  • Grundlagen des rehabilitativen Krafttrainings: Training und passives Bindegewebe, methodischer Aufbau einer Trainingseinheit, Informationsprozesse innerhalb des
  • Trainings, Bewegungsqualität
  • Wundheilung und Training: genaue Einordnung der einzelnen Trainingsmethoden in die Wundheilungsphasen
  • Einführung in die Gerätetechnik: Rollenprinzip, Exzentertechnik – physiologische Kraftkurve
  • Motorische Hauptbeanspruchungsformen unter besonderer Berücksichtigung von Kraft und Koordination
  • Indikationsspezifischer Einsatz der Geräte gemäß Heilmittelkatalog

Die Zertifikatsweiterbildung entspricht den Anforderungen der Anlage 3 zu den Rahmenempfehlungen nach § 125 Abs. 1 SGB V und berechtigt Physiotherapeuten zur Abrechnung der Position KG-Gerät mit den gesetzlichen Krankenkassen und der Position KG-Gerät oder MTT mit den Berufsgenossenschaften.

Das Zertifikat ist zudem zur Verlängerung der KddR-Rückenschullehrerlizenz anerkannt.

Details

Beginn:
21. März 2019
Ende:
24. März 2019
Veranstaltungskategorie:

Anmeldung

Sie können diesen Anmeldebogen downloaden oder melden Sie sich hier für das Seminar [titelzeigen] direkt online an:

Anrede*


Firmenname
Straße, Nr.
PLZ, Ort

Die Rechnung geht an *

Ich wünsche Unterlagen zur Seminar-Rücktrittsversicherung

Ich habe die AGB gelesen und erkläre mich mit diesen einverstanden* (AGBs anzeigen)

Ich habe die Kursbeschreibung, Daten, Zeiten, Voraussetzungen und Bedingungen zur Seminarteilnahme zur Kenntnis genommen und erkenne sie an*

Ich bin mit der Zusendung von Informationen per eMail einverstanden

(* =Pflichtfeld)