+49 681 9 48 88 0 info@rombusakademie.de

Lade Seminare

« Alle Seminare

31. März 2017 - 2. April 2017

  • Diese Seminar hat bereits stattgefunden.

Yoga in der Therapie – Aufbaukurs

Therapeutische Wirkungen auf Wirbelsäule und Psyche – Grundlagen und Anwendungen des Ayurveda-Konzepts
Zielgruppe: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Ärzte, Psychologen, Yogalehrende, Angehörige anderer Gesundheitsfachberufe
Termine: 31.03.201702.04.2017
Kurszeiten: Freitag – Sonntag 09:00 – 17:00 Uhr
Ort: r.o.m.b.u.s. Akademie Saarbrücken
Referent/in: Michael Meyer – Coach für interaktive Gesundheitsentwicklung, Begründer von „communicari concepts“ Gesundheitsmanagement, Yogalehrer
Kirsten Wentz – Apothekerin, Ayurvedatherapeutin, Yogalehrerin
Gebühr: 315,00 € zzgl. 19 % MwSt.
Fortbildungspunkte: 27
Der Nutzen von Yoga bei verschiedenen Krankheitsbildern oder zur Erhaltung der Gesundheit ist mittlerweile – auch von den Kostenträgern – anerkannt.

Der hohe therapeutische Wirkungsgrad des „Yoga der kleinen Schritte“ kann unspektakulär in allen Alltagssituationen eingesetzt werden. Yogaelemente sind jedoch auch problemlos in die therapeutische Arbeit zu integrieren; dies gilt entsprechend auch in der Anwendung des Ayurveda-Konzepts. Dabei werden insbesondere in den therapeutischen Yogaformen die individuell zu erstellenden Übungskonzepte ganzheitlich orientiert und wertschätzend an die Möglichkeiten und Fähigkeiten des Übenden angepasst. Die gezielte Atemarbeit unterstützt das Wohlbefinden allgemein und hat einen positiven Einfluss auf die Psyche.

Im Aufbaukurs geht es um die Vertiefung des Yoga- und Ayurvedakonzeptes bezogen auf die Körper- und Atemarbeit bei gesunden und kranken Menschen und deren Wirkungen auf Wirbelsäule, Organe und Psyche:

  • Grundlagen der Ayurvedalehre
  • Didaktik von Vor- und Rückbeugen zur Stärkung und Kräftigung des Bewegungsapparates in Theorie und Praxis
  • Anwendung von Körper- und Atemübungen und deren Auswirkung auf die Psyche
  • Übungen zum Anregung oder Beruhigung des Stoffwechsels nach ayurvedischen Gesichtspunkten
  • Analyse von Bewegungsabläufen durch Testübungen
  • Erstellen von individuellen Übungskonzeptes für eingeladene Klienten/Patienten

Teilnahmevoraussetzung: Grundkurs

Grund- und Aufbaukurs bilden eine inhaltliche Einheit. Die Belegung beider Kurse wird empfohlen. Bei Einzelbelegung muss auf jeden Fall die Reihenfolge eingehalten werden. Der erfolgreiche Abschluss an dem Yogatherapie Grund- und Aufbaukurs ist die Voraussetzung um an der dreijährigen Yogalehrerausbildung: Yoga und Therapie teilzunehmen.

Yoga ist von den Kassen nach § 20 SGB V als Maßnahme zur Primärprävention anerkannt. Die erforderliche Stundenzahl ist mit den jeweiligen Kostenträgern abzustimmen.

Weitere Informationen dazu unter: www.yogaschulungen.de

Grundkurs: 10. – 11. Februar 2017

Grundkurs 10. – 11. März 2017


Anmeldung

Sie können diesen Anmeldebogen downloaden oder melden Sie sich hier für das Seminar Yoga in der Therapie – Aufbaukurs direkt online an:

Anrede*


Firmenname
Straße, Nr.
PLZ, Ort

Die Rechnung geht an *

Ich wünsche Unterlagen zur Seminar-Rücktrittsversicherung

Ich habe die AGB gelesen und erkläre mich mit diesen einverstanden* (AGBs anzeigen)

Ich habe die Kursbeschreibung, Daten, Zeiten, Voraussetzungen und Bedingungen zur Seminarteilnahme zur Kenntnis genommen und erkenne sie an*

Ich bin mit der Zusendung von Informationen per eMail einverstanden

(* =Pflichtfeld)