+49 681 9 48 88 0 info@rombusakademie.de

Lade Seminare

« Alle Seminare

17. Januar 2019

Workshop Zwangsvollstreckung:Neue Rechtsprechung zum Kostenrecht & viele Veränderungen im elektronischen Rechtsverkehr – Zwei Aspekte zur Optimierung der Forderungseinziehung

Zielgruppe: Sachbearbeiter für das Vollstreckungsrecht in Inkassounternehmen, Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzleien, Mahn- und Inkassoabteilungen von Kommunen und Banken bzw. sonstigen Wirtschaftsunternehmen, Mitarbeiter im Debitorenmanagement und in der vorgerichtlichen / gerichtlichen Forderungsbeitreibung
Termine: 17.01.2019
Kurszeiten: Donnerstag, 09:00 – 16:30 Uhr
Ort: r.o.m.b.u.s. Akademie Saarbrücken
Referent/in: Claudia Wagener-Neef
Inkassounternehmerin, Frankenberg/Eder
Gebühr: 285,00 € zzgl. 19 % MwSt. (inkl. Pausenerfrischungen und Arbeitsunterlagen)
Die Referentin führt seit 1998 das von ihr gegründete gleichnamige Inkassounternehmen. Zuvor war sie als geprüfte Büroleiterin in einer Anwaltskanzlei tätig. Als Dozentin im Sachkundelehrgang und beim SKL-Update zum Vollstreckungs- und Kostenrecht  sowie als Autorin des Fachbuches „Anwaltsgebühren im Forderungseinzug“ hat sie vielfach unter Beweis gestellt, dass sie praxisorientiert ertragreiche Lösungen anbietet.

Fast 5 Jahre praktische Erfahrung mit den Möglichkeiten der elektronischen Antragstellung bei der Forderungspfändung (§ 829a ZPO) und seit Inkrafttreten des § 754a ZPO auch mit der elektronischen Beauftragung des Gerichtsvollziehers erlauben der Referentin, ihr solides Erfahrungswissen an die Teilnehmer weiterzugeben. Ihre nützlichen Tipps helfen, einen reibungslosen Verfahrensablauf zu gewährleisten. Erprobte und mit den gesetzlichen Vorschriften in Einklang gebrachte Musterformulierungen werden zur Verfügung gestellt.

  • Überblick Gerichtskosten der einzelnen Vollstreckungsmaßnahmen
  • Überblick Gerichtsvollzieherkosten; Welches Kreuz im GV-Auftragsformular wie viel kostet!
  • Never-Ending-Story: Gerichtsvollzieher-Gebühr für die gütliche Erledigung bei Ausschluss von Zahlungsvereinbarungen
  • Ausweis der Mehrwertsteuer durch den Gerichtsvollzieher bei Kosten der Postzustellungsurkunde
  • Der Rechtsdienstleister verdient, der Gläubiger haftet und der Schuldner erstattet:
    • Einholung von Drittauskünften – Besondere Angelegenheit?
    • Terminsgebühr für die Mitwirkung einer auf die Erledigung des Verfahrens gerichteten Besprechung
    • Anrechnung der Verfahrensgebühr bei Rechtsdienstleisterwechsel zwischen Mahn- und streitigem Verfahren
    • Wer trägt die Kosten bei Streitantrag des Antragsgegners?
    • Postentgeltpauschale gem. Nr. 7002 VV RVG auch dann, wenn nur elektronische Kommunikation stattgefunden hat?
  • Elektronischer Rechtsverkehr
    • Inkrafttreten ERVV und deren Änderungen
    • Dokumentenformate und Dateibezeichnungen
    • Elektronische Signatur und Übermittlungswege
    • Elektronische Kostenmarke
    • Erfahrungen, Beispiele Musterformulierungen aus der Praxis – Reaktionen der Vollstreckungsorgane und praxisnah damit umgehen

Neben den grundlegenden Informationen werden die Teilnehmer praxisorientiert in die Verfahrensabläufe eingeführt und sind nach Ende des Workshops eigenständig in der Lage, die An- und Aufträge effizient zu bearbeiten.

Das Seminar steht in inhaltlichem Zusammenhang mit dem
Workshop II: Zwangsvollstreckungsrecht : Aktuelle Gesetzgebung und Rechtsprechung in der Forderungseinziehung und zum Vollstreckungsrecht   am 18. Januar 2019

Bei Buchung beider – inhaltlich aufeinander  abgestimmten – Workshops reduziert sich die Teilnahmegebühr auf insgesamt 450,00 € zzgl. 19% Mwst.


Anmeldung

Sie können diesen Anmeldebogen downloaden oder melden Sie sich hier für das Seminar Workshop Zwangsvollstreckung:Neue Rechtsprechung zum Kostenrecht & viele Veränderungen im elektronischen Rechtsverkehr – Zwei Aspekte zur Optimierung der Forderungseinziehung direkt online an:

Anrede*


Firmenname
Straße, Nr.
PLZ, Ort

Die Rechnung geht an *

Ich wünsche Unterlagen zur Seminar-Rücktrittsversicherung

Ich habe die AGB gelesen und erkläre mich mit diesen einverstanden* (AGBs anzeigen)

Ich habe die Kursbeschreibung, Daten, Zeiten, Voraussetzungen und Bedingungen zur Seminarteilnahme zur Kenntnis genommen und erkenne sie an*

Ich bin mit der Zusendung von Informationen per eMail einverstanden

(* =Pflichtfeld)